Wenn wir uns für einen Elektroroller entscheiden, ist Sicherheit einer der Faktoren, die unseren Kauf beeinflussen, und manche Leute stellen Sicherheit sogar an erste Stelle. Die Art der Bremse bestimmt die Länge des Bremsstopps. Je kürzer der Bremsweg, desto höher die Sicherheit. Die gängigen Bremsen von Elektrorollern sind Trommelbremsen und Scheibenbremsen. In diesem Artikel erklären wir ihre Funktionsweise, ihre Vor- und Nachteile und ihren Vergleich.

 

<tc>Gyroor</tc> X8 mit Scheibenbremse

Was sind Elektroroller-Trommelbremsen?

Trommelbremsen sind eine traditionelle Art von Bremsen, die in Fahrzeugen wie Elektrorollern, Autos und Motorrädern üblich sind. Diese Elektrorollerbremse besteht aus einer gusseisernen Trommel und einer Rückplattenbaugruppe, die am Rad des Elektrorollers befestigt wird. Sie werden normalerweise an Elektrorollern oder den Hinterrädern von Fahrzeugen verwendet. Die Nabe umgibt die Trommelbremse und schützt sie vor Umwelteinflüssen, da nasse Bedingungen ihre Bremsfähigkeit stark beeinträchtigen können.

Wie funktionieren die Trommelbremsen von Elektrorollern?

Die Trommelbremse wird durch ein Kabel aktiviert, das den Handbremshebel mit der Trommelbremse verbindet. Die Bremsen sind an den Rädern befestigt, die Rückplatte hält jedoch die anderen Komponenten der Trommelbremse und bleibt an Ort und Stelle, wenn sich die Räder drehen.

Trommelbremsen umfassen auch Bremsbacken, die auch wie Bremsbeläge funktionieren. Es verwendet Bremsbeläge, um Reibung zu erzeugen und die Räder am Drehen zu hindern. Eine weitere Bremskomponente eines Elektrorollers ist ein Zylinder mit einem Kolben, der den Bremsschuh auf die Trommel drückt, um das Rad zu stoppen.

Die Trommelbremsen sind ebenfalls vollständig geschlossen und schützen sich selbst vor Eindringen und Beschädigung durch Staub, Wasser und andere Partikel. Ein Nachteil ist jedoch, dass es anfälliger für Überhitzung ist. Wenn die Trommelbremsen überhitzen, wird die Bremsleistung reduziert.

Vor- und Nachteile von Trommelbremsen

Vorteile

  1. Der Hauptvorteil der Verwendung eines Elektrorollers mit Trommelbremsen ist die einfache Wartung.
  2. Da sie in der Nabe eingeschlossen ist, wird die Bremse nicht leicht beschädigt und hat eine lange Lebensdauer.
  3. Es bietet eine gute Leistung bei Nässe und ist somit ein gutes Bremssystem für Regenzeiten oder schlammige Bedingungen.

Kontra

  1. Leider sind Trommelbremsen schwerer als andere Bremsarten wie Scheibenbremsen.
  2. Sie bieten etwas weniger Bremskraft als Scheibenbremsen. Obwohl sie ein allgemein gutes Bremssystem bieten, werden sie nur von Scheibenbremsen übertroffen.
  3. Da sie sich innerhalb der Nabe befinden, wird die Wärme nicht leicht abgeführt, sodass es leicht zu einer Überhitzung kommt.
  4. Schließlich ist es schwierig, die Trommelbremse zu entfernen oder zu reparieren, da sie sich im Inneren des Rads befindet.

Reparatur von Trommelbremsen

Wenn es um die Reparatur von Elektrorollerbremsen geht, ist die Reparatur von Trommelbremsen etwas schwierig. Es ist notwendig, die Nabe mit der Trommel zu entfernen und die Trommelpolster und -oberflächen mit einem sauberen Tuch zu reinigen.

Lassen Sie die Trommelbremsen Ihres Elektrorollers immer von einem Mechaniker entfernen oder reparieren. Die Komponenten des Bremssystems sind zerbrechlich und schwer zu entfernen. Daher ist es am besten, die Reparatur von einem Fachmann durchführen zu lassen, es sei denn, Sie haben bereits Erfahrung mit der Reparatur von Trommelbremsen.

Sind Trommelbremsen gut für Elektroroller?

Ja. Trommelbremsen bieten immer noch eine anständige Bremskraft für Ihre Tourenanforderungen. Es ist für einige Fahrer geeignet, die Elektroroller nicht gerne warten, und der Preis für Elektroroller mit Trommelbremsen ist relativ günstig.

Wenn Sie Elektroroller mit Trommelbremsen, besuchen Sie bitte unsere Gyroor HR9 und Gyroor X8.

Was sind Scheibenbremsen für Elektroroller?

Eine Scheibenbremse ist eine Art Bremse, die Rotoren und Bremssättel verwendet, um zu verhindern, dass sich die Räder drehen. Aufgrund ihrer starken Bremskraft sowohl bei trockenen als auch bei nassen Bedingungen ist sie die sicherste Elektrorollerbremse auf dem Markt.

1. Kabelgesteuerte Scheibenbremsen

Scheibenbremsen by Wire sind die am weitesten verbreitete Art von Scheibenbremsen. Es verwendet ein Kabel, um den Bremssattel einzurasten. Durch Ziehen der Handbremse wird das Kabel verkürzt, was dazu führt, dass die Beläge klemmen und den Rotor stoppen. Bei der Verwendung von Disc Brakes by Wire kann es zu Widerständen kommen, da diese direkt von der Reibung der Rotoren herrühren.

2. Halbhydraulische Bremse

Halbhydraulische Bremsen verwenden Kabel anstelle von Hydraulikleitungen. Es verbindet den Bremshebel mit dem Bremssattel und greift in den Hydraulikkolben ein. Dadurch wird eine starke Bremskraft bereitgestellt.

3. Hydraulische Bremse

Diese Scooter-Scheibenbremse verwendet eine Ladeleitung (Hydraulikleitung), um den Bremssattel zu betätigen. Die Betätigung des Bremshebels erhöht den Druck in den Hydraulikleitungen, wodurch sich der Kolben bewegt und den Rotor zusammendrückt. Sie ist einfacher zu bedienen als andere Scheibenbremsen, bietet aber die stärkste Bremskraft.

Wie funktionieren die Scheibenbremsen von Elektrorollern?

Die Scheibenbremse ist am Rotor oder der Metallscheibe des Rads des Elektrorollers befestigt. Durch Ziehen der Handbremse wird der Bremssattel neben dem Rotor aktiviert und der Rotor mit den Belägen festgeklemmt. Es erzeugt Reibung, die dazu führt, dass die Rotoren und Räder langsamer werden und anhalten.

Teile des Scheibenbremssystems von Elektrorollern

Rotor

Der Rotor ist eine 2 mm oder 3 mm dicke Metallscheibe, die an der Nabe befestigt ist. Der Bremssattel stoppt den Rotor, um das Rad sicher und effizient zu stoppen.

Bremssattel

Bremssättel sind eine der wichtigsten Bremskomponenten von Elektrorollern in einem Scheibenbremssystem. Sobald Sie den Bremshebel betätigen, verlangsamt oder stoppt er das Rad. Bremssättel beinhalten Bremsbeläge und Kolben.

Bremsbeläge

Bremsbeläge bestehen aus Stahlbelägen und Zusatzmaterialien wie Stahlwolle, Draht oder Kupfer. Es sitzt zwischen dem Rotor und dem Bremssattel, um die Reibung zwischen den beiden Teilen zu verringern. Sie müssen diese Pads ersetzen, wenn Sie ein kreischendes Geräusch hören, da sie mit der Zeit verschleißen.

Bremskolben

Kolben bringen die Bremsbeläge in Kontakt mit den Bremsscheiben, um die Räder zu verlangsamen. Diese bestehen in der Regel aus Kunststoff, Stahl oder Aluminium.

Beim Einstellen Bremsen reparieren

Stellen Sie Ihre Bremsbeläge alle 6 bis 8 Monate ein, um eine konstante und starke Bremskraft sicherzustellen. Stellen Sie sie auch ein, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Bremskraft nachlässt oder kratzende Geräusche zu hören sind. In diesem Fall sind Ihre Bremsen möglicherweise zu fest oder zu locker.

Wenn Sie die Scheibenbremsen Ihres Elektrorollers reparieren müssen, wenden Sie sich bitte an einen professionellen Mechaniker.

Vor- und Nachteile der Verwendung von Scheibenbremsen bei Elektrorollern

Scheibenbremsen sind die beste Art von Bremsen für Elektroroller. Aber bevor Sie kaufen, sollten Sie schnell die Vor- und Nachteile verstehen.

Vorteile

  • Sorgen für starke Bremskraft
  • Leichter als andere Bremssysteme
  • Einfach einzustellen
  • Wartungsfreundlich
  • Gute Leistung in jeder Umgebung
  • Ermöglicht eine hervorragende Bremskontrolle

Kontra

  • Erfordert regelmäßige Einstellung und Wartung
  • Erhöhen Sie die Kosten für den Kauf eines Elektrorollers
  • Reduzierte Leistung unter bestimmten harten Bedingungen

Sollte ich einen Elektroroller mit Scheibenbremsen kaufen?

Elektroroller-Scheibenbremsen bieten mehr Bremskraft und Kontrolle, sodass der Fahrer während der Fahrt langsamer werden oder anhalten kann. Außerdem verliert er auch bei Nässe nicht an Bremskraft, was ihn zu einer sicheren Wahl für Fahrer macht, die verschiedene Gelände durchqueren. Darüber hinaus lässt sich diese Art von Bremse bei Beschädigung leicht einstellen, aufrüsten oder ersetzen.

Trommelbremsen oder Scheibenbremsen – was ist besser?

Scheibenbremsen und Trommelbremsen sind mechanische Bremsen, die üblicherweise in Elektrorollern, Autos und anderen Fahrzeugen verwendet werden. Der Hauptvorteil der Verwendung von Trommelbremsen besteht darin, dass sie weniger anfällig für Beschädigungen sind und weniger Wartung erfordern als Scheibenbremsen. Scheibenbremsen hingegen bieten eine stärkere Bremskraft und eine bessere Gesamtleistung.

Zwischen den beiden bevorzugen viele Scheibenbremsen gegenüber Trommelbremsen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Scheibenbremsen eine bessere Bremsleistung, mehr Sicherheit und kürzere Bremswege bieten.

Die Verwendung beider Bremstypen hängt jedoch von Ihren Bedürfnissen als Fahrer ab. Wenn Sie wartungsarme Trommelbremsen bevorzugen und das zusätzliche Gewicht und die Wartungsschwierigkeiten (falls vorhanden) nichts ausmachen, dann entscheiden Sie sich für Trommelbremsen und senken gleichzeitig Ihre Anschaffungskosten.

Sie können auch fragen

1. Welche Bremse eignet sich am besten für Elektroroller?

Scheibenbremsen sind die beste und sicherste Art von Elektrorollerbremsen

2. Was ist das größte Problem bei Trommelbremsen?

Ein großer Nachteil der Verwendung von Trommelbremsen ist das Bremsfading. Mit der Zeit nutzen sich Trommelbremsen ab und erzeugen weniger Reibung, was zu einer geringeren effektiven Bremsleistung führt.

3. Wie lange halten die Bremsen von Elektrorollern?

Die Bremsen an einem E-Scooter halten normalerweise etwa 200 bis 600 Meilen, je nachdem, wie oft Sie die Bremsen betätigen. Viele Faktoren können den Zustand Ihrer Bremsbeläge und Ihres Bremssystems beeinflussen. Der Schlüssel ist, Ihre Bremsen regelmäßig zu überprüfen und zu warten.

Um mehr darüber zu erfahren, wie man Elektroroller kauft, können Sie diese Artikel unten lesen:

.