Aufgrund des leichten Designs sind die meisten Elektroroller für leichtere Benutzer konzipiert. Für schwere Erwachsene ist es schwierig, Elektroroller zu kaufen, die zu ihrem Gewicht passen. Aber mit der Popularität von Elektrorollern haben viele Elektrorollerunternehmen begonnen, Hochleistungs-Elektroroller zu produzieren und zu verkaufen. In diesem Artikel geht es darum, wie man Elektroroller für schwere Erwachsene auswählt.

<tc>Gyroor</tc> Elektroroller X8

Was ist die Gewichtsgrenze für Elektroroller?

Die maximale Gewichtsgrenze eines Elektrorollers hängt normalerweise von der Marke und dem Modell des Rollers ab. Im Allgemeinen beträgt die maximale Zuladung der meisten Elektroroller für Erwachsene 220-265 lbs (100-120 kg).

Aufgrund der steigenden Nachfrage haben einige Hersteller Elektroroller hergestellt, die 300 Pfund und 400 Pfund tragen können.

Sollten Sie die Nenntragfähigkeit des Elektrorollers überschreiten?

Das Gewicht sollte die Empfehlung des Rollers nicht überschreiten, da die Leistung des Elektrorollers beeinträchtigt werden kann. Wenn der Elektroroller zu viel Gewicht trägt, beeinträchtigt dies die Fahrgeschwindigkeit und Ausdauer, erhöht den Reifenverschleiß und beschädigt den Rahmen des Rollers. Wenn Sie ein stark beanspruchter Erwachsener sind, ist die Gewichtsgrenze daher ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Elektrorollers.

Man weiß nie, welche Beschränkungen mit der maximalen Zuladung des Elektrorollers des Herstellers zusammenhängen, wie Reifen, Rahmen, Akku, Motor usw. Reifenplatzer oder mechanisches Versagen bei hohen Geschwindigkeiten können tödlich sein. Es kann auch sein, dass der Motor nicht sehr stark ist und Fahrer, die die Tragfähigkeit überschreiten, eine schlechte Leistung erbringen.

Sicherheitshalber sollten wir einen Roller mit ausreichender Tragfähigkeit kaufen.

Motor Leistung

Für Hochleistungs-Elektroroller für Erwachsene ist der Motor sehr wichtig, da der Fahrer sehr schwer ist. Auch wenn der Scooter Ihr Gewicht tragen kann, brauchen Sie einen starken Motor, der Sie vorantreibt. Im Allgemeinen hat ein 350-Watt-Motor genug Leistung, aber wenn Sie eine höhere Geschwindigkeit benötigen, müssen Sie einen stärkeren Motor wählen.

Batteriekapazität und Reichweite

Nur eine leistungsstarke Batterie kann einen Hochleistungsmotor antreiben, und je größer die Batteriekapazität, desto länger die Laufleistung des Elektrorollers.

Je schwerer der Fahrer, desto schneller der Stromverbrauch, daher müssen Sie einen Roller mit einer Batterie mit großer Kapazität wählen.

Die Batteriekapazität (Wh) wird berechnet, indem die Spannung (V) und die Amperestunde (Ah) multipliziert werden. Je höher die Wh, desto mehr „Saft“ kann die Batterie aufnehmen.

Höchstgeschwindigkeit und Beschleunigung

Die Motoren befinden sich in den Rädern, und es gibt Einzelmotoren und Doppelmotoren. Bei der Auswahl eines Hochleistungs-Elektrorollers für Erwachsene muss die Höchstgeschwindigkeit überprüft werden. Geschwindigkeit und Motorleistung gehen normalerweise Hand in Hand. Hat der E-Scooter eine höhere Höchstgeschwindigkeit, dürfte er genug Power haben, um auch Personen mit höherem Gewicht steile Hänge erklimmen zu können. Wenn Sie sich dem vom Roller angegebenen Höchstgewicht nähern, erhalten Sie möglicherweise nicht die vom Hersteller angegebene Höchstgeschwindigkeit und -beschleunigung.

Hydraulik und Federung

Das Hydrauliksystem kann nicht nur die maximale Belastung erhöhen, sondern auch einen gut strukturierten Stoßdämpfer, um die Unebenheiten während der Fahrt zu verlangsamen. High-End-Aufhängungssysteme sind in der Regel sehr teuer. Wenn Sie also nur auf ebenen Straßen fahren, müssen Sie nicht zu viel Geld für die Aufhängung ausgeben.

Ein geeigneter Elektroroller sollte Luftreifen oder eine Art Federsystem haben, um mit Stößen fertig zu werden. Hochleistungs-Elektroroller für Erwachsene sollten die Vorteile von Luftreifen und vorderen und hinteren Federaufhängungen nutzen, um den Fahrern zu helfen, das beste Fahrerlebnis zu erzielen.

Slop-Fähigkeit

Die meisten Hochleistungs-Elektroroller sind darauf ausgelegt, Ihnen beim Bergsteigen zu helfen, aber Sie müssen sich die Slop-Fähigkeit ansehen, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihrem Scooter einige dieser Hänge überqueren können. Wenn Sie schwer sind, können Sie Ihr Sloping fast halbieren Fähigkeit.

Design und Abmessungen

Die Größe eines Elektrorollers steht in direktem Zusammenhang mit seiner Tragbarkeit, Sie müssen ihn letztendlich tragen und aufbewahren, daher sollte er nicht zu schwer sein.

Die Größe des Decks bestimmt die Größe Ihrer Stehfläche auf dem Scooter, was in Bezug auf Komfort und Fahrqualität sehr wichtig ist. Größere Fahrer haben größere Füße und benötigen daher ein größeres Deck.

Bremstyp

Bei gleicher Geschwindigkeit, je größer die Last, desto länger der Bremsweg. Daher sollte bei schwereren Fahrern beim Kauf eines Elektrorollers auf die Bremsfähigkeit geachtet werden. Übliche Bremstypen auf dem Scooter-Markt sind Fußbremsen, elektronische Bremsen, Trommelbremsen und Scheibenbremsen. Das Beste davon sind Scheibenbremsen, die feinfühlig und schnell ansprechen. Darüber hinaus wird der Parkabstand von den Wetterbedingungen, dem Gelände und der Reaktionszeit beeinflusst.

Preis und Garantie

Je höher der Preis, desto besser ist die Qualität des Elektrorollers, den Sie bekommen können, daran besteht kein Zweifel. Sie sollten sich aber nach geeigneten und bezahlbaren Elektrorollern umsehen.

Außerdem sind auch die Garantiebedingungen sehr wichtig, denn Sie können nicht garantieren, dass Ihr Auto nie kaputt geht. Ein guter Garantieservice kann Ihnen helfen, das Problem schnell zu lösen.

Bester Elektroroller für schwere Erwachsene unter 265 Pfund im Jahr 2020

Wenn Ihr Gewicht unter 265 Pfund liegt, können Sie den Kauf eines Gyroor klappbaren Hochleistungs-Elektrorollers für Erwachsene erwägen.

Gyroor HR9: 380-W-Motor, max. Belastung 265 lbs, E-ABS-Bremse + Trommelbremse, 8,5-Zoll-Laufrad, max. 20° Neigung, max. Geschwindigkeit 18 mph, lange Reichweite 20 Meilen.

Gyroor X8: 500-W-Motor, Höchstlast 265 lbs, E-ABS-Bremse + Trommelbremse, 10-Zoll-Rad, max. 25° Neigung, Höchstgeschwindigkeit 18 mph, lange Reichweite 31 Meilen.

Verwandt:

.