Wie lagere und fahre ich ein Elektrofahrrad im Winter?

Februar 12, 2022

Einige Menschen freuen sich auf die Ankunft des Winters, andere wollen nicht, dass der Winter kommt. Aber egal was kommt, der Winter kommt pünktlich. Wenn Sie gerne Elektrofahrräder fahren, mögen Sie den Winter definitiv nicht. Das kalte Wetter und die kühleren Temperaturen im Winter können eine große Herausforderung für Sie sein. In diesem Artikel zeigen wir Gyroor Ihnen, wie Sie Ihr E-Bike im Winter aufbewahren und fahren.

Gyroor C2 electric bike in the winter

Aufbewahrung des Elektrofahrrads für den Winter

Abstellraum für E-Bikes entweder während oder für die Winterzeit bedeutet, dass Sie diesen für einen längeren Zeitraum lagern werden; nicht nur 4-5 mal wie sonst. Der Winter birgt auch das Risiko von extremen Bedingungen, anhaltendem Schnee oder Regen und extrem niedrigen Temperaturen. Diese Art von Faktoren müssen fast alle berücksichtigt werden, wenn man über einen Winterlagerraum für E-Bikes nachdenkt.

Hier sind einige Richtlinien für die Aufbewahrung von E-Bikes während der Wintersaison:

Vor dem Speichern bereinigen

Ihr E-Bike benötigt, genau wie Ihr Auto, Pflege und sollte regelmäßig gewaschen werden. Gyroor-E-Bikes sind IPX4-wasserbeständig und können daher durch Spritzwasser aus allen Richtungen nicht beschädigt werden. Das bedeutet, dass Sie Ihr Fahrrad mit einem Eimer und einem Schwamm reinigen können, jedoch sollten Sie sich von Druckwasser wie einem Schlauchflugzeug oder einem Hochdruckreiniger fernhalten, um das Fahrrad zu reinigen. Trotzdem wäre ein "regenartiger" Spritzer aus einem Schlauch gut .

Sie sollten den Rahmen Ihres E-Bikes von Schmutz und Dreck befreien und anschließend die Daunen mit einem ausgetrockneten Stoff reinigen. Vergewissern Sie sich, dass die Batteriekontakte sauber und trocken sind, um Korrosion zu vermeiden. Schmieren Sie später die Saite, um sie zu schützen, und ändern Sie das Pedal, um die Saite zu drehen, um sicherzustellen, dass das Schmiermittel um die Maschine zirkuliert.

Wie Sie das E-Bike lagern können

Die elektrischen Komponenten und Geräte in E-Bikes reagieren empfindlich auf extreme Temperaturbereiche. Bewahren Sie Ihr E-Bike am besten an einem kühlen, trockenen Ort ohne hohe Luftfeuchtigkeit auf. Die perfekte E-Bike-Abstellraumtemperatur liegt zwischen 32º und 68º, zwischen extremer Kälte und Raumtemperatur. E-Bikes können bei -22º gelagert werden, aber die Elektronik Ihres E-Bikes mag solche niedrigen Temperaturen nicht, daher empfehlen wir es nicht.

Aufbewahrung der Ebike Electric-Batterie

Der einfachste Weg, E-Bike-Zubehör wie Batterien aufzubewahren, besteht normalerweise darin, alles von Ihrem E-Bike zu trennen. Batterien werden das Herzstück Ihres E-Bikes sein und sind, ähnlich wie beim Herz-Kreislauf eines Menschen, der empfindlichste Bereich des Ganzen. Mit der Zeit verlieren die meisten Batterien an Kapazität, mit anderen Worten, sie verlieren die Ladungsmenge, die sie aufnehmen können. Die Pflege der elektrischen Batterie schützt ihre Bedarfskapazität und erhöht daher ihre Lebensdauer.

Batterien müssen an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, wo sie nicht tiefgefroren werden; Eine Holzoberfläche in der Garage wird bevorzugt. Wenn es bei Ihnen zu Hause jedoch extrem kalt ist, bringen Sie Ihre elektrische Batterie nach drinnen und verstauen Sie sie an einem sicheren Ort. Batterien werden am besten in der Nähe von Raumtemperatur, 50º-77º, gelagert und sind für intensive Temperaturbereiche in beiden Richtungen ausgelegt; aber begrenzt auf einen kurzen Zeitraum, bevor die Temperaturen beginnen, ihre spezielle Chemie zu beeinflussen und die elektrische Batterie zu schädigen.

Sie werden eine Reihe verschiedener Arten von elektrischen Batterien finden. Die elektrische Batterie, die Ihr Gyroor E-Bike mit Strom versorgt, ist eigentlich eine elektrische Lithium-Ionen-Batterie. Lithium-Ionen-Akkus sollten nicht mit vollständig erschöpftem Ladezustand gelagert werden, da dies bedeutet, dass sie nach der Lagerung nicht mehr wiederhergestellt werden können . Die elektrische Batterie sollte in einem Ladezustand von 75 % bis 80 % gelagert werden. Überprüfen Sie monatlich die Gebührenhöhe und stellen Sie sicher, dass der Prozentsatz nicht unter 75 % fällt. Dies kann dazu beitragen, die Lebensdauer Ihres Akkus zu verlängern.

Gyroor-Akkus sollten ebenfalls nicht auf dem Ladegerät gelagert oder an Ihrem E-Bike montiert werden.Wenn Sie die elektrische Batterie daher direkt für den Winterlagerplatz abstellen, stellen Sie sicher, dass sie zu 75 % bis 80 % geladen ist, dass sie aus dem Ladegerät stammt und dass sie an einem kühlen, aber nicht zu kühlen und ausgetrockneten Ort ist

Nach dem Winterlagerplatz

Wichtig ist, dass Sie das E-Bike nach der Einlagerung einfach bei sich haben und sich auf die neue Radsaison freuen. geparkt ist, ist die beste und bequemste Methode, dies zu erledigen, definitiv, dies in Ihrem Fahrradgeschäft in der Nähe nach einer Melodie zu suchen. Hier werden sie prüfen, ob Ihr Bremssystem und Ihre Ausrüstungsleitungen straff sind und alles funktioniert, weil sie es sein müssen. Sie werden Bremsbeläge, Saitenschmiermittel, sich bewegende Ausrüstung und auch andere Gegenstände überprüfen, damit Sie einen sicheren und fehlerfreien Arbeitszyklus haben, wenn Sie wieder in den Sattel steigen.

Fahren Sie mit dem Fahrrad zu einer kurzen Testfahrt, um sicherzustellen, dass alles richtig funktioniert. Überprüfen Sie die Bremssysteme, die Ausrüstung und stellen Sie sicher, dass alles so ist, wie Sie es bevorzugen. Wenn du etwas Falsches entdeckst, kehre einfach zum Fahrradladen zurück, wo er sich freut, die Dinge am besten für dich zu platzieren.

Nutzung Ihres E-Bikes durch den Winter

Wie bereits erwähnt, sind die Gyroor-E-Bikes IPX4-beständig und können daher auch im Winter verwendet werden! Sollten Sie also erwägen, Ihr E-Bike weiterhin für Reisen durch die Wintermonate zu nutzen, dann fahren Sie gleich fort!

Sie pendeln vielleicht nicht mit Ihrem E-Bike und planen, es wegzustellen, um den Winter vollständig zu genießen. Aber ein ganzer Tag, ein Wochenende oder eine Woche kann vorkommen, an dem Sie feststellen, dass Sie gerne wegkommen und eine Fahrt machen möchten. Hier ist es absolut erlaubt, Ihr E-Bike aus dem Dornröschenschlaf zu wecken! Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die elektrische Batterie vollständig aufladen, und ziehen Sie Ihr Fahrrad für eine kurze Testfahrt in Betracht, entweder auf Ihrer eigenen Einfahrt oder vielleicht auf einer ruhigen Straße, um die Bremsen und Gänge zu testen, bevor Sie sich auf eine längere, noch abenteuerlichere Reise begeben .

Nach allem, was gesagt wurde, gibt es viele Dinge zu beachten, wenn es darum geht, durch die Wintersaison zu fahren.

Fahren Sie einfach bei sicheren Klimabedingungen

Am wichtigsten ist, verwenden Sie Ihr E-Bike nur, wenn Sie sicher sind, dass es unter den aktuellen Bedingungen gefahren werden kann. Ihre Sicherheit ist sehr wichtig, und unabhängig davon, ob Sie alle hier aufgeführten Sicherheitsmaßnahmen ergriffen haben, kann es vorkommen, dass Sie mit einer anderen Methode reisen oder Ihre wöchentliche Reise verpassen.

Bremsen unterschiedlich

Je sperriger ein Objekt ist und je schneller es sich bewegt, desto länger oder mehr Reibung benötigt es zum Anhalten, das sind die Gesetze und Vorschriften der Physik. E-Bikes neigen dazu, immer schwerer als normale Fahrräder zu sein, und sie fahren schneller, daher dauert es normalerweise länger, sie zu vermeiden. Das bedeutet, dass Sie besonders bei rutschigen Bedingungen schneller bremsen müssen.

Sobald normales Wasser auf der Straße ist, reduziert dies die Reibung noch mehr und erhöht so Ihren Schutzabstand, was bedeutet, dass Sie im Regen oder vielleicht immer dann, wenn Wasser auf der Straße ist, schneller bremsen müssen.

Behalten Sie eine großartige Vision rund um die Temperatur

E-Bikes können unter sehr kalt und sogar bis hinunter zu 0 º gehandhabt werden, obwohl dies nicht optimal ist. Unterhaltungselektronik ist empfindlich und obwohl sie bis zu dieser Art von Temperaturen herunterlaufen kann, heißt das nicht, dass sie es tun sollten.

Unterhalb von 32 ° funktioniert die Unterhaltungselektronik nicht auf ihrem ganz eigenen idealen Niveau. Sobald Sie auf 32 °C und weniger fallen, verlieren die Batterien noch schneller ihre Ladung, was zu einer geringeren Laufleistung führt. Wenn ein E-Bike zu frostig wird, können Sie das Zellmaterial des Elektroakkus zerstören und haben dann Ihren Elektroakku bis zu Ihrer Rückkehr nach Hause und müssen möglicherweise sogar einen Upgrade bestellen.

Ein guter Richtwert ist: Wenn es hinterher auch kühl für Sie ist, ist es wahrscheinlich auch kühl für Ihren Akku!

Beschichten

Für das Winterreiten ist ein Regenmantel unbedingt erforderlich, vorzugsweise mit einer Beschichtung, die helle Lichtfarben reflektiert, wodurch Sie sehr auffallen. Besonders in Winternächten ist dies noch wichtiger.

Steigern Sie die Präsenz mit hellen Scheinwerfern

Die Winterzeit ist kurz und Sie versuchen, nachts nicht zu fahren. Die richtige Planung kann dies verhindern, aber stellen Sie auch aus Sicherheitsgründen sicher, dass Ihr E-Bike über Vorder- und Rücklicht verfügt. Nicht nur, um beobachten zu können, wohin Sie gerade gehen, damit andere Sie leicht sehen können.

Mit Spiegeln auffallen

Reflektoren zeigen die Beleuchtung zusätzlicher Fahrzeuge an, um ihnen mitzuteilen, dass Sie dort sind. Der Reflektor gibt kein Licht ab, ist aber eine großartige Möglichkeit, die Aufmerksamkeit von jemandem zu erregen. Diejenigen, die normalerweise zwischen die Speichen der Reifen passen, sind besonders beim Überqueren von Seitenstraßen.

Reflektoren müssen nicht auf Ihrem Fahrrad landen. Sie können fluoreszierende und reflektierende Kleidung kaufen, von Socken bis zu Mützen! Reflektierende Aufkleber werden ebenfalls benötigt. All dies garantiert Ihren Schutz, indem sichergestellt wird, dass Sie für alle in Ihrer Umgebung gut wahrnehmbar sind.

Tragen Sie auf jeden Fall einen Helm

Es versteht sich von selbst, dass Sie grundsätzlich mit einem Helm reisen sollten; besonders im Winter, wenn sich das Wetter ändert und die Temperaturen schnell sinken.

Knie- und Ellbogenpflaster

Einige Radfahrer tragen das ganze Jahr über Aufnäher, andere entscheiden sich während der Wintersaison für sie. Wasser kann Straßen und Wege glatt und rutschig machen, und Schnee kann im Winter ein großes Risiko darstellen. Wie viele Fahrer wissen, ist dunkler Schnee eine der größten Gefahren auf der Straße. Schützen Sie Ihre wichtigen Gelenke mit ein paar Knie- und Ellbogenschützern. Sie sind bequem und stylisch!

Sehen Sie sich Ihre Reifen an

In jedem Fall müssen Elektrofahrräder die Besten sein. Reifen sind Ihre Verbindung zum Boden, daher ist ihr Zustand sehr wichtig. Das Profil eines E-Bike-Reifens nutzt sich ab, genau wie das Profil Ihres Fahrzeugs. Überprüfen Sie Ihre Reifen im Sommer und Winter, insbesondere im Winter, regelmäßig.

Schützen Sie sich und das Fahrrad mit Schutzblechen

Schutzbleche sind im Allgemeinen eine gute Idee für Ihr E-Bike, aber wenn Sie diese Dinge nicht behalten, werden Sie sie alle für den Winter brauchen. Schutzbleche schützen Sie, Ihre Kleidung, das Fahrrad sowie Ihre elektrische Batterie vor Schmutz, Wasser und Fremdkörpern, die bei Ihren Versuchen aufgewirbelt werden.

Halten Sie Ihr E-Bike sauber

Es ist wirklich eine fantastische Praxis, das E-Bike nach jedem Gebrauch vollständig zu reinigen. Dies wird in Regenzeiten noch wichtiger, in denen das Fahrrad normalerweise eher feucht und schmutzig wird. Eine einfache Reinigung Ihres E-Bikes nach jeder Fahrt kann die Lebensdauer leicht verlängern und sicher sein, dass es frei von Korrosion bleibt. Achten Sie dabei darauf, die Kontakte, an denen die elektrische Batterie mit dem Elektrofahrrad verbunden ist, trocken zu reinigen, um sicherzustellen, dass dieser wichtige Teil Ihres E-Bikes in einwandfreiem Zustand bleibt.

Das richtige Halten und Pflegen des E-Bikes ist als vernünftige Praxis bekannt, die jeder Fahrer durchführen sollte. Wenn Sie das tun, werden Sie lange Freude an Ihrer Investition haben! Zögern Sie nicht, Ihr E-Bike aus dem für ein schönes Wochenende vorgesehenen Stauraum zu nehmen und es dann wieder zurückzustellen. Befolgen Sie einfach jedes Mal die obigen Vorschläge, um das E-Bike zu lagern, und Sie sind bereit, loszulegen! Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie über alle wichtigen grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen verfügen, damit Sie sicher sind, während Sie unterwegs eine tolle Zeit auf der Autobahn oder dem Weg verbringen.

Wenn Sie noch kein Elektrofahrrad haben oder ein neues kaufen möchten, besuchen Sie bitte Gyroor Folding Electric Bikes, wir bieten C2, C3 Modelle von Elektrofahrrädern zur Auswahl

Das könnte Sie auch interessieren: Wie Sie Ihr Elektro-Skateboard im Winter sicher aufbewahren

.
Gyroor Products for Sale


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden genehmigt, bevor sie angezeigt werden.