Vor- und Nachteile von Elektrofahrrädern

Oktober 23, 2021

Alles hat zwei Seiten und Elektrofahrräder sind da keine Ausnahme. Heute werden wir die Vor- und Nachteile von Elektrofahrrädern besprechen.

Folding Electric bike

Sie können auch meinen anderen Beitrag lesen: 10+ Vorteile für das Fahren eines Elektrofahrrads

Vorteile von Elektrofahrrädern

1. Billiger TTransport

Im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln sind Elektrofahrräder offensichtlich eine der günstigsten Fortbewegungsarten. Mit einem Elektrofahrrad müssen Sie sich keine Gedanken über die Zahlung von Sondergenehmigungen oder Registrierungsgebühren machen, Sie müssen nicht für das Parken bezahlen, und die Kosten für das Aufladen des Akkus sind viel günstiger als die Gebühren und Fahrpreise für öffentliche Verkehrsmittel.

2. Gesundheit verbessern

Die Verwendung eines Elektrofahrrads auf Ihrer täglichen Reise ist eine großartige Möglichkeit, einige sportliche Aktivitäten in Ihr tägliches Leben einzuführen, und kann die allgemeine Gesundheit erheblich verbessern. Durch die Nutzung eines Elektrofahrrads können Sie sicherstellen, dass Sie Zeit und Raum haben, um Ihre Muskeln, Lungen und Ihr Herz zu trainieren, während Sie die frische Luft genießen.

3. Der Sport, der zu Ihnen passt

Elektrofahrräder eignen sich besonders für diejenigen, die mehr Bewegung wünschen, aber ihre gesundheitlichen Bedingungen die körperliche Betätigung einschränken. Durch die Steuerung der Unterstützung durch den Motor können E-Bike-Fahrer den Schwierigkeitsgrad ihres Fahrens an ihre individuellen Gesundheits- und Fitnessbedürfnisse anpassen. Dies ist besonders hilfreich für Menschen mit Gelenkschmerzen, durch Anstrengung verursachtem Asthma, Herz- oder Lungenproblemen oder übergewichtigen Menschen.

4. Verbringen Sie Zeit mit Freunden und Familie

Für viele Menschen geben E-Bikes mehr Zeit, um Spaß mit Freunden und Familie zu haben, und ermöglichen es ihnen, sich dem Freizeitradfahren anzuschließen. Wenn Sie neu im Radfahren sind oder Schwierigkeiten haben, mitzuhalten, können Elektrofahrräder der Schlüssel sein, um häufiger auszugehen und Freizeitfahrten mit Ihren Lieben zu genießen.

5. Fahre weiter

Die Hilfe des Elektromotors ermöglicht es E-Bike-Fahrern, weiter zu fahren. Beispielsweise kann die Anstrengung, die erforderlich ist, um 10 Meilen auf einem herkömmlichen Fahrrad zurückzulegen, in Kombination mit der von einem Elektrofahrradmotor erzeugten Leistung den Fahrer näher an 20 Meilen bringen.

6. Schweißfreies Pendeln

Einer der größten Nachteile beim täglichen Pendeln mit dem Fahrrad ist, dass es heiß, verschwitzt und unangenehm ist, wenn das Ziel erscheint. Mit einem Elektrofahrrad können Sie jedoch genau dieselbe Fahrt absolvieren, jedoch nur einen Teil Ihrer körperlichen Anstrengung. Elektrofahrräder machen das Pendeln auf zwei Rädern für viele Menschen zu einer praktikableren Möglichkeit, sodass die Fahrer alle Vorteile des Pendelns mit dem Fahrrad genießen und gleichzeitig viele der größten Mängel beseitigen können.

7. Hindernisse lösen

Die zusätzliche Leistung des Elektrofahrradmotors ermöglicht es Ihnen, Hügel hinaufzusteigen, bei Gegenwind zu fahren und alle anderen Hindernisse zu überwinden, auf die Sie beim Fahrradfahren stoßen, ohne dass Sie erschöpft oder erschöpft sind. Daher bieten Elektrofahrräder ein bequemes, praktisches und äußerst angenehmes Fahrerlebnis für eine Vielzahl von Fahrern.

8. Umweltfreundlich

Elektrofahrräder sind umweltfreundlich – genau wie gewöhnliche Fahrräder. Es gibt keine Schadstoffe in die Atmosphäre ab, weil es Strom anstelle von flüssigem Brennstoff verwendet. Aus dem gleichen Grund sind Elektrofahrräder so leise wie gewöhnliche Fahrräder.

9. Reisetrend

Ein Elektrofahrrad zu fahren ist derzeit sehr angesagt. Da die ökologische Bewegung weiterhin Aufmerksamkeit erhält, werden Elektrofahrräder heute als praktikable umweltfreundliche Alternative angesehen, und wir sehen diesen wachsenden Trend.

Nachteil des Elektrofahrrads

1. Hohe Anfangsinvestition

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Leute, die zum ersten Mal Elektrofahrräder kennen, von den Kosten von Elektrofahrrädern überrascht sind. Der Preis von Elektrofahrrädern liegt normalerweise zwischen einigen hundert und einigen tausend Dollar. Obwohl Sie die Tatsache nicht vermeiden können, dass die Verwendung eines Elektrofahrrads eine Menge Vorabinvestitionen erfordert, ist die gute Nachricht, dass die Betriebskosten relativ gering sind, sobald Sie Geld für ein hochwertiges Elektrofahrrad ausgegeben haben. Ebenso sind die Kosten für den Kauf eines Elektrofahrrads im Vergleich zu den Kosten für den Kauf eines Autos oder sogar eines High-End-Fahrrads nicht allzu hoch. Sie können Gyroor C3 zu einem vernünftigen Preis kaufen.

2. Schwerer als herkömmliche Fahrräders

Selbst nach erheblichen Verbesserungen in der Technologie und den Komponenten von Elektrofahrrädern sind Elektrofahrräder immer noch erheblich schwerer als herkömmliche Fahrräder. Dies wird vor allem dann zu einem Problem, wenn Sie versuchen, ein Fahrrad zu transportieren oder eine Fahrt zu unternehmen und die Batterie leer ist.

3. Professionellere und komplexere Teile

Obwohl die meisten Teile für Elektrofahrräder Standard-Fahrradteile sind, die leicht zu finden, auszutauschen und zu reparieren sind, gibt es einige hochspezialisierte Teile, die es nur bei Elektrofahrrädern gibt. Da diese Teile in der Regel komplexer und manchmal schwerer zu finden sind, ist die Reparatur spezieller Teile für Elektrofahrräder in der Regel schwieriger und kostspieliger als bei traditionelleren Fahrradteilen.

4. Verwirrender Rechtsstatus

Da Elektrofahrräder in den Vereinigten Staaten noch relativ neu sind, kann es zu Verwirrung hinsichtlich der gesetzlichen Behandlung von Elektrofahrrädern kommen. Generell werden E-Bikes mit einer Höchstgeschwindigkeit von 32 km/h und einer Motorleistung von weniger als 750 Watt allen anderen Fahrrädern gleichgestellt, das heißt, sie dürfen auf Radwegen und Radwegen ohne besondere Genehmigungen oder Anmeldungen gefahren werden. . Einige Orte haben jedoch andere Regeln, die die Art und Weise, wie Sie ein Elektrofahrrad benutzen dürfen, einschränken oder ändern können. Aus diesem Grund ist es am besten, die Vorschriften Ihrer Stadt und Ihres Bundeslandes zu überprüfen, wenn Sie ein Elektrofahrrad fahren.

5. Lange Akkuladezeit

Obwohl dies für jedes Modell unterschiedlich sein kann, dauert das Aufladen von Elektrofahrrädern normalerweise lange. Die meisten benötigen mindestens 4 bis 6 Stunden zum vollständigen Aufladen.

6. Kurze elektrische Reichweite

Es gibt nicht viele Elektrofahrradmodelle, die eine maximale Fahrstrecke von mehr als 30 Meilen (ca. 48 Kilometer) unterstützen können. Einige leistungsstärkere Modelle können diesen Durchschnitt übertreffen. Aber natürlich müssen Sie damit rechnen, für dieses begehrte Elektrofahrrad mehr zu bezahlen.

Fazit

Ungeachtet der Mängel von Elektrofahrrädern sind sie für viele Menschen immer noch ein zuverlässiges Fortbewegungsmittel. Man kann sagen, dass sie zwar weniger Vorteile haben, aber einfach unübertroffen sind. Die Kostensenkungsfähigkeit von Elektrofahrrädern in Bezug auf die Betriebskosten ist weitgehend eine eigene. Dies liegt einfach daran, dass es mit Strom betrieben werden kann. In Bezug auf den Betrieb ist es auch leiser und verursacht weniger Umweltverschmutzung.

Elektrofahrrad für Erwachsene, 450-W-eBike mit 29 km/h bis zu 28 Kilometern – Gyroor C3

.
Gyroor Products for Sale


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden genehmigt, bevor sie angezeigt werden.