Was ist ein elektrisches Skateboard?

Dezember 04, 2021

Elektro-Skateboards werden immer beliebter. Es kann nicht nur als bequemes Fortbewegungsmittel genutzt werden, sondern auch als sehr interessanter Freizeitsport. Sie können damit fahren, um um den Block zu wandern und verschiedene Tricks im Skatepark vorzuführen. Ob Sie Anfänger oder Meister sind, wissen Sie wirklich, was ein elektrisches Skateboard ist?

electric skateboard

Geschichte des Elektro-Skateboards

  • 1975 wurde das erste benzinbetriebene elektrische Skateboard geboren, und sein Name war Motoboard.
  • 1997 wurden Motorboote in Kalifornien aufgrund von Lärm und Umweltverschmutzung verboten.
  • 1997 erfand Louie Finkle das erste elektrische Skateboard im modernen Sinne. Aufgrund der Batterietechnologie konnte es jedoch bis 2004-2006 nicht genügend Strom liefern.
  • Im Jahr 2013 wurde das elektrische Skateboard auf der Las Vegas Consumer Electronics Show ausgestellt und von den Verbrauchern weithin gelobt.

Was ist ein elektrisches Skateboard?

Elektro-Skateboard auch "E-Skate", "esk8" genannt, das aus einem gewöhnlichen Skateboard, einer Batterie, einem Motor und einem drahtlosen VESC-Geschwindigkeitsregler besteht.

Elektro-Skateboard-Motor

Es gibt drei gängige Fahrmethoden für elektrische Skateboards:

Rad Nabenmotor – Der Motor ist in den Reifen eingebaut und in eine „Hülle“ aus Polyurethan oder Gummi gewickelt.

Außenrotormotor – Der Motor ist in der Nähe des Antriebsrads installiert und über einen Riemen mit dem Rad verbunden.

Direktantriebsmotor – platziert zwischen dem Lastwagen und dem Rad und direkt mit den Rädern verbunden.

Elektrisches Skateboard-Deck

Elektro-Skateboards können mit hohen Geschwindigkeiten und im Gelände fahren. Daher ist die Stabilität des Boards sehr wichtig und hängt von folgenden Faktoren ab.

Länge – Das Erreichen hoher Geschwindigkeiten erfordert fast immer die Verwendung langer Platten. Je länger das Deck, desto stabiler das Skateboard.

Radstand – Der Radstand ist der Abstand zwischen dem vorderen und dem hinteren Truck. Ein breiterer Radstand sorgt für eine bessere Gewichtsverteilung und Geschwindigkeitsstabilität.

Flexibilität – Flexibilität ist die Fähigkeit des Decks, Stöße zu absorbieren. Größere Agilität wirkt sich negativ auf die Stabilität des Geräts aus, sodass Downhill-Rennfahrer ein stärkeres Deck benötigen.

Geschwindigkeitsregler für Elektro-Skateboards

Alle elektrischen Skateboards verwenden einen elektronischen Geschwindigkeitsregler (ESC), um die Geschwindigkeit des Motors zum Beschleunigen oder Bremsen zu ändern. Die meisten elektrischen Skateboards verwenden jetzt VESC (Variable Electronic Speed ​​Controller), das erweiterte Funktionen wie Motor- und Batterieschutz, regeneratives Bremsen usw. umfasst.

Elektro-Skateboardwagen

Der Truck ist Teil des T-förmigen Metallkörpers unter den beiden Enden des Skateboards. Es ist sehr wichtig und extrem langlebig. Achte einfach auf "Je größer das Board, desto größer die Achse".

Was ist der Sinn von Elektro-Skateboards?

E-Skateboards wurden ursprünglich für den Nahverkehr entwickelt, werden heute aber eher als Offroad-Nervensport akzeptiert.

Wie schnell fährt ein elektrisches Skateboard?

Die Geschwindigkeit von Elektro-Skateboards beträgt 18–28 mph, aber einige fortgeschrittene oder spezielle Skateboards können Geschwindigkeiten von mehr als 50 mph erreichen. Die schnellste Geschwindigkeit eines elektrischen Skateboards liegt bei 59,55 mph.

Die Faktoren, die die Höchstgeschwindigkeit eines elektrischen Skateboards bestimmen, sind: Motorleistung, Fahrergewicht, Gelände und Radgröße.

Wie viel kostet ein elektrisches Skateboard?

Der Preis für Elektro-Skateboards variiert von Marke zu Modell und reicht von 200 US-Dollar bis zu Tausenden von US-Dollar. Die beliebtesten Elektro-Skateboards kosten zwischen 400 und 2.000 US-Dollar.

Ist elektrisches Skateboard sicher?

Im Vergleich zu gewöhnlichen Skateboards sind elektrische Skateboards in mancher Hinsicht sicherer, da sie über ein Bremssystem verfügen

Die Gefahren von Elektro-Skateboards ergeben sich hauptsächlich aus zwei Aspekten:

  • Die Gefahren des Elektro-Skateboards selbst, unsachgemäße Handhabung, Überladung oder beschädigte Batterien der elektronischen Platine können Brände oder sogar Explosionen verursachen. Daher ist es unbedingt erforderlich, UL-2272 zertifizierte elektrische Skateboards zu kaufen.
  • Für verschiedene Gefahren und Verkehrsunfälle während der Fahrt befolgen Sie bitte die Verkehrsregeln und tragen Sie beim Fahren auf der Straße einen Helm.

Verwandte Artikel:

.
Gyroor Products for Sale


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden genehmigt, bevor sie angezeigt werden.